Vorschlag aus Großbritannien: Facebook und Google als Verlage behandeln