Kategorie Europäische Kommission

"Urheberrecht geht alle an" – IGEL im Radio  Am 22. März 2017 - 15:42 Uhr von Tom Hirche

Publikationsdatum 22.03.2017 ~ Art des Materials: Akteure: Schlagworte: Soziales System: Lizenz: 

Im Rahmen der Sendereihe "Radio Dispositiv" hat sich Herbert Gnauer mit IGEL-Gründer Dr. Till Kreutzer ausführlich über das Urheberrecht in der digitalen Welt und die Reformpläne der Europäischen Kommission unterhalten. Die Folge kann man sich hier kostenlos anhören und bei Bedarf auch herunterladen.

Weiter

Europaabgeordnete warnen vor Leistungsschutzrecht  Am 25. Oktober 2016 - 13:54 Uhr von Tom Hirche

Mehrere Abgeordnete des EU-Parlaments setzen sich dafür ein, dass auch in Zukunft Informationen frei geteilt werden können. Im Rahmen der Initiative "Save the Link" warnen sie in einer Videobotschaft ausdrücklich vor den Gefahren, die ein europäisches Leistungsschutzrecht für Presseverleger mit sich bringen würde. Weiter

Oettinger gibt sich zuversichtlich  Am 5. Mai 2015 - 10:05 Uhr von Tom Hirche

Publikationsdatum 05.05.2015 ~ Art des Materials: Akteure: Schlagworte: Soziales System: Lizenz: 

Vergangene Woche hat Markus Keßler von Futurezone.at am Rande des Europa Forums in Lech ein Interview mit EU-Kommissar Günther Oettinger geführt. Neben Geoblocking, Netzneutralität und Vorratsdatenspeicherung ging es auch um ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger.

Weiter

"Urheberrecht geht alle an" – IGEL im Radio   Am 22. März 2017 - 15:41 Uhr von Tom Hirche

Im Rahmen der Sendereihe "Radio Dispositiv" hat sich Herbert Gnauer mit IGEL-Gründer Dr. Till Kreutzer ausführlich über das Urheberrecht in der digitalen Welt und die Reformpläne der Europäischen Kommission unterhalten. Die Folge kann man sich hier kostenlos anhören und bei Bedarf auch herunterladen. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Europaabgeordnete warnen vor Leistungsschutzrecht   Am 25. Oktober 2016 - 13:51 Uhr von Tom Hirche

Mehrere Abgeordnete des EU-Parlaments setzen sich dafür ein, dass auch in Zukunft Informationen frei geteilt werden können. Im Rahmen der Initiative "Save the Link" warnen sie in einer Videobotschaft ausdrücklich vor den Gefahren, die ein europäisches Leistungsschutzrecht für Presseverleger mit sich bringen würde. Weiter

Rainer Kuhlen: "Anreize statt Leistungsschutzrecht"   Am 13. Juni 2016 - 11:06 Uhr von Tom Hirche

Die Konsultation der Europäischen Kommission "zur Rolle der Verleger in der urheberrechtlichen Wertschöpfungskette und der 'Panorama-Ausnahme'" geht am kommenden Mittwoch zu Ende. Damit bleibt noch genügend Zeit, die Fragen der EU zu beantworten. Mit Prof. Dr. Rainer Kuhlen hat sich nun ein weiterer Experte ausdrücklich gegen den Vorschlag der Kommission gewandt, ein europaweites Leistungsschutzrecht für alle Verleger einführen zu wollen. Weiter

Leistungsschutzrecht XXL – Zu den Plänen der Kommission für ein allgemeines verwandtes Schutzrecht für Verleger   Am 10. Juni 2016 - 13:58 Uhr von Till Kreutzer

Am Mittwoch, den 15.6.2016 geht die Konsultation der EU-Kommission „zur Rolle der Verleger in der urheberrechtlichen Wertschöpfungskette und der "Panorama-Ausnahme"“ zu Ende. Sie enthält bewusst vage gehaltene Hinweise, worauf es die Generaldirektion CONNECT unter Digitalkommissar Oettinger abgesehen hat. Diese sind äußerst bedenklich. Eine diesbezügliche Gesetzesinitiative könnte ein neues Leistungsschutzrecht für jede Art Publikation und für ganz Europa mit sich bringen. Ein legislativer Alptraum, der die Probleme, zu denen das deutsche LSR geführt hat, vervielfachen würde. Weiter

#FixCopyright auf der re:publica   Am 30. April 2016 - 22:06 Uhr von Tom Hirche

Bereits nächste Woche (2.-4. Mai) findet wieder die re:publica statt. Unter den ca. 850 Rednerinnen und Rednern wird auch Caroline de Cock sein. Sie ist Koordinatorin bei Copyright 4 Creativity (C4C) und wird vor Ort am 3. Mai die neue #FixCopyright-Kampagne anstoßen! Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Oettinger gibt sich zuversichtlich   Am 5. Mai 2015 - 10:04 Uhr von Tom Hirche

Vergangene Woche hat Markus Keßler von Futurezone.at am Rande des Europa Forums in Lech ein Interview mit EU-Kommissar Günther Oettinger geführt. Neben Geoblocking, Netzneutralität und Vorratsdatenspeicherung ging es auch um ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger. Weiter