Kategorie Reform

Berlin state government against ancillary copyright for press publishers   Am 13. Dezember 2016 - 13:03 Uhr von Tom Hirche

The three regional party associations of SPD, Die Linken and Bündnis 90/Die Grünen, who will build the new government of the state of Berlin, have signed the coalition agreement for the next legislative period (2016-2021). Among many other things, the ancillary copyright for press publishers gets a mention. Weiter

CEIPI's opinion on a European ancillary copyright for press publishers   Am 13. Dezember 2016 - 9:42 Uhr von Tom Hirche

On November 28, the Centre for International Intellectual Property Studies (CEIPI) at the University of Strasbourg has published its opinion on the European Commission's copyright reform proposal which was introduced on September 14, 2016. The opinion was written by Professor Christophe Geiger, Oleksandr Bulayenko and Giancarlo Frosio who solely focused on the proposed introduction of neighbouring rights for press publishers in EU law. In their view, the negative effects of the proposal prevail. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Berliner Landesregierung gegen Leistungsschutzrecht   Am 18. November 2016 - 14:46 Uhr von Tom Hirche

Unter dem Titel "Berlin gemeinsam gestalten. Solidarisch. Nachhaltig. Weltoffen." haben die Berliner Landesverbände von SPD, Die Linken und Bündnis 90/Die Grünen für die Legislaturperiode 2016-2012 eine Koalititonsvereinbarung getroffen. Darin findet auch das Leistungsschutzrecht für Presseverleger eine Erwähnung. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Europaabgeordnete warnen vor Leistungsschutzrecht   Am 25. Oktober 2016 - 13:51 Uhr von Tom Hirche

Mehrere Abgeordnete des EU-Parlaments setzen sich dafür ein, dass auch in Zukunft Informationen frei geteilt werden können. Im Rahmen der Initiative "Save the Link" warnen sie in einer Videobotschaft ausdrücklich vor den Gefahren, die ein europäisches Leistungsschutzrecht für Presseverleger mit sich bringen würde. Weiter

Conservative and innovative press are deeply divided   Am 25. Oktober 2016 - 12:10 Uhr von Tom Hirche

The ancillary copyright for press publishers is more and more often covered by German media recently. However, the choice of words differs tremendously: While conservative media worship the Holy Günther as their patron saint, the innovators identify the major risks deriving from his proposal and discuss them. Weiter

Achtung, Achtung! Oettinger ist nicht parteiisch!   Am 20. Oktober 2016 - 10:03 Uhr von Tom Hirche

Er gibt nicht auf. EU-Digitalkommissar Günther Oettinger hat sich 20 Journalisten nach Brüssel eingeladen, um ihnen seine Pläne für ein modernes Urheberrecht zu präsentieren. Einer der Schwerpunkte war dabei (s)ein europäisches Leistungsschutzrecht für Presseverleger. Hier glänzte er wieder mit Aussagen, die einen nur fassungslos zurücklassen. Einen Mitschnitt seiner Aussagen in Text und Ton stellt das ZAPP-Medienmagazin des NDR bereit. Weiter

Junge Union fordert Abschaffung des Leistungsschutzrechts   Am 17. Oktober 2016 - 2:23 Uhr von Tom Hirche

In Paderborn veranstaltete die Junge Union, Jugendorganisation der CDU, am vergangenen Wochenende ihren jährlich stattfindenden Deutschlandtag. Vergleichbar mit dem Parteitag der Mutterpartei wurde über zahlreiche Anträge entschieden. Einer davon: "Antrag Nr. 146 – Kein Leistungsschutzrecht für Deutschland und Europa". Weiter

Canadian publishers demand link tax   Am 14. Oktober 2016 - 17:30 Uhr von Tom Hirche

Akteure: Schlagworte: Lizenz: 

Canada is infected. It took some time but now it is there. The very persistent thought that already overran Germany and Spain and is currently trying to subdue the European Union. Its name: Ancillary copyright for press publishers – or just the link tax. Weiter

Debate in the Press Club Brussels: A tale about the lies of the publisher associations and the ignorance of the EU commission   Am 11. Oktober 2016 - 16:16 Uhr von Till Kreutzer

Yesterday, I was invited to speak at a public debate in the Press Club in Brussels. Main topic was the Commission’s proposal on the ancillary copyright. What I heard was a bunch of lies and a good measure of ignorance. Weiter

"Das ist jetzt ein Witz oder??"   Am 30. September 2016 - 10:30 Uhr von Tom Hirche

Es ist immer erfreulich, wenn sich ein Politiker der öffentlichen Diskussion stellt. Gestern Abend hat EU-Digitalkommissar Günther Oettinger auf Twitter versucht, sein geplantes Leistungsschutzrecht für Presseverleger zu verteidigen. Was er da jedoch von sich gab, lässt einen nur noch verzweifeln.

Weiter

Oettinger: Put your online editors to silence!   Am 28. September 2016 - 18:27 Uhr von Tom Hirche

EU-Commissioner Günther Oettinger gave a speech last Monday at the annual meeting of the Federation of German Newspaper Publishers (BDZV). There he explicitly called on the publishing houses to create more buzz in favor of his proposed ancillary copyright for press publishers/neighbouring right/link tax meaning he wants them to shush down their online magazines. Weiter

Niggemeier: Propaganda statt Journalismus   Am 28. September 2016 - 16:53 Uhr von Tom Hirche

EU-Digitalkommissar Günther Oettinger hat auf dem Jahreskongress des Bundesverbands Deutscher Presseverleger die Anwesenden dazu aufgefordert, gegen die Kritik ihrer Online-Redaktionen am Leistungsschutzrecht für Presseverleger vorzugehen. Der Medienkritiker und Journalist Stefan Niggemeier findet das bestürzend, wenn kritische Journalisten auf Linie gebracht werden sollen. Weiter

Oettinger: Bringt die Online-Redaktionen zum Schweigen!   Am 28. September 2016 - 7:43 Uhr von Tom Hirche

EU-Digitalkommissar Günther Oettinger trat am vergangenen Montag als Redner auf dem Jahreskongress des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) auf. Dort hat er die Verlagshäuser ausdrücklich aufgefordert, mehr Stimmung für das geplante europ. Leistungsschutzrecht für Presseverleger zu machen. Weiter

Towards a better copyright   Am 21. September 2016 - 8:28 Uhr von Tom Hirche

Two weeks ago, Communia together with EDRi held the event "Copyright reform – unlocking copyright for users?" in the European Parliament. It was hosted by MEPs Comodini Cachia (EPP) and Carlos Zorrinho (S&D). Several represantatives of digital rights' organizations, publishers, creative industries, collecting societies and artists took part and discussed the future of copyright. Film maker Sebastiaan ter Burg asked some of the experts from civil society organizations for their view on the current copyright reform and later created this nice short video to show their answers: Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Lügen > Argumente   Am 20. September 2016 - 16:16 Uhr von Tom Hirche

Die EU-Kommission hat vor wenigen Tagen ihren Entwurf einer neuen Urheberrechtsrichtlinie veröffentlicht. Darin enthalten ist unter anderem ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger. Die „Lügen fürs Leistungsschutzrecht“ haben jetzt also wieder Hochsaison, wie Hans-Peter Siebenhaar im Handelsblatt veranschaulicht. Weiter

"Das kann zum jetzigen Zeitpunkt keiner sagen."   Am 15. September 2016 - 6:58 Uhr von Tom Hirche

Unter dieser Überschrift steht der gestern vorgestellte Entwurf eines europäischen Leistungsschutzrechts für Presseverleger (LSR), denn die Rechtsunsicherheit ist gigantisch. Das macht Dr. Till Kreutzer in einem Interview mit Thierry Chervel vom Perlentaucher noch einmal deutlich. Weiter

More and more champagne for the rightsholders!   Am 14. September 2016 - 20:40 Uhr von Tom Hirche

"Implementation of the old copyright industries' wishlist, with little that addresses online users' needs"   Am 14. September 2016 - 19:17 Uhr von Tom Hirche

Today, the EU Commission has published its plans on introducing an ancillary copyright for basically any press publisher lasting a little over 20 years. Glyn Moody wrote an article published by ArsTechnika UK criticizing the draft. Weiter

Presseschau zu EU-Plänen   Am 8. September 2016 - 4:53 Uhr von Tom Hirche

Über die Pläne der Europäischen Kommission, ein Leistungsschutzrecht für Verleger in Europa einzuführen, wurde in den letzten Tagen vielerorts berichtet. Wir haben hier für einen besseren Überblick verschiedene Beiträge zum Thema ausgewählt und verlinkt. Weiter

eco gegen europäische Neuauflage des LSR   Am 25. Juli 2016 - 16:08 Uhr von Tom Hirche

Akteure: Schlagworte: Lizenz: 

Der eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. zieht nach drei Jahren Leistungsschutzrecht für Presseverleger in einer aktuellen Pressemitteilung Bilanz: Nicht nur wird dem Gesetz eine klare Absage erteilt, man warnt auch eindringlich vor einer europäischen Variante.

Weiter

Weitere Infos zu dieser News