Am 13. November 2012 - 8:53 Uhr von David Pachali

Press release on German ancillary copyright for media publishers

Publikationsdatum 12.11.2012 ~ Art des Materials: Akteure: Schlagworte: Soziales System: Lizenz: 

Das europäische Urheberrechtsbündnis ENCES (European Network for Copyright in Support of Education and Science) hat sich in einer Erklärung gegen das Presse-Leistungsschutzrecht gewandt. Es sei eine Hürde für den freien Informationsaustausch, erschwere das Auffinden und Verwenden journalistischer Informationen und drohe, auch das Indexieren und Katalogisieren in Kulturinstitutionen zu erschweren.

Der Bundestag sollte es verhindern und andere europäische Gesetzgeber dem Vorhaben nicht folgen:

ENCES appeals to the members of the German Bundestag not to approve the draft of the German Government for this new ancillary copyright in favor of media publishers. And we also appeal to lawmakers in other European countries not to affiliate to this approach from Germany. 

Links

Creative CommonsText freigegeben unter Creative Commons BY 3.0 de.
Diese Lizenz gilt nicht für externe Inhalte, auf die Bezug genommen wird.
AddThis Druckversion Permalink