Kategorie LG Berlin

(Wohl) erste Entscheidung wegen Verletzung des LSR  Am 25. März 2015 - 10:57 Uhr von Tom Hirche

Publikationsdatum 25.03.2015 ~ Art des Materials: Akteure: Schlagworte: Soziales System: Lizenz: 

Wie Rechtsanwalt Arno Lampmann auf dem Blog seiner Kanzlei berichtet, soll das Landgericht (LG) Berlin eine erste einstweilige Verfügung wegen Verletzung des Leistungsschutzrechts für Presseverleger erlassen haben. Der dagegen erhobene Widerspruch blieb erfolglos.

Weiter

ECJ rules German ancillary copyright for press publishers to be ineffective!   Am 12. September 2019 - 16:26 Uhr von Tom Hirche

In Germany, the ancillary copyright for press publishers came into force on 1 August 2013. Today, after just over six years, the European Court of Justice (ECJ) has declared it inapplicable with retroactive effect. The reason is an error in the legislative process that was widely known. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

EuGH erklärt deutsches Leistungsschutzrecht für Presseverleger für unwirksam!   Am 12. September 2019 - 11:01 Uhr von Tom Hirche

Am 1. August 2013 ist in Deutschland das Leistungsschutzrecht für Presseverleger in Kraft getreten. Heute, nach etwas mehr als sechs Jahren, hat es der Europäische Gerichtshof (EuGH) für nicht anwendbar erklärt – und zwar rückwirkend. Grund ist ein Fehler im Gesetzgebungsverfahren, der allen bekannt war. Weiter

(Wohl) erste Entscheidung wegen Verletzung des LSR   Am 25. März 2015 - 10:55 Uhr von Tom Hirche

Wie Rechtsanwalt Arno Lampmann auf dem Blog seiner Kanzlei berichtet, soll das Landgericht (LG) Berlin eine erste einstweilige Verfügung wegen Verletzung des Leistungsschutzrechts für Presseverleger erlassen haben. Der dagegen erhobene Widerspruch blieb erfolglos. Weiter