Kategorie Creative Commons

Leistungsschutzrecht vor Landgericht Berlin (Update)   Am 19. Februar 2016 - 17:22 Uhr von Tom Hirche

Heute war es so weit. Vertreter Googles und verschiedener deutscher Verlage standen sich zum ersten Mal vor Gericht gegenüber, um dort ihren Streit über das Leistungsschutzrecht für Presseverleger weiter auszutragen. Dass den klagenden Verlegern die nächste Schlappe bevorstehe, stellte der vorsitzende Richter der Kartellkammer am Landgericht Berlin sehr früh klar: Nach interner Beratung tendiere man dazu, die Klage abzuweisen. Weiter

VG Media reicht weitere Klage gegen Google ein   Am 7. Januar 2016 - 8:48 Uhr von Tom Hirche

Wenig überraschend hat die VG Media nun (eine weitere) Klage gegen Google eingereicht. Im September 2015 hatte die Schiedsstelle des Deutschen Patent- und Markenamts einen Einigungsvorschlag unterbreitet. Doch dem hatten beide Seiten schnell widersprochen. Nun wird der Streit auf der nächst höheren juristischen Ebene ausgetragen. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

MEPs sign Open Letter to Commission   Am 18. Dezember 2015 - 12:11 Uhr von Tom Hirche

A cross-party coalition formed by over 80 MEPs has written an Open Letter to President of the European Commission Jean-Claude Juncker, to European Commissioner for Digital Single Market Andrus Ansip as well as to European Commissioner for Digital Economy and Society Günther Oettinger. They are "deeply concerned about the Commission's Communication 'Towards a modern, more European copyright framework'". Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Der geeignete Zeitpunkt für eine Evaluation kam noch nicht   Am 18. Dezember 2015 - 8:50 Uhr von Tom Hirche

Ende November reichte die Bundestagsfraktion der Grünen eine Kleine Anfrage bei der Bundesregierung ein (BT-Drs 18/6853). Es geht um die bereits vor Monaten angekündigte und im Koalitionsvertrag vereinbarte "ergebnisoffene" Evaluation des Leistungsschutzrechts für Presseverleger. Die nun veröffentlichte Antwort ist ernüchternd. Weiter

EU Commission releases final version of its Copyright Communication   Am 9. Dezember 2015 - 15:02 Uhr von Till Kreutzer

Lizenz: 

Today, the Commission’s published its action plan on copyright in the Digital Age “Towards a modern, more European copyright framework” (PDF). Compared to the leaked draft paper the final version contains quite a few but significant changes. Especially with regard to the ancillary copyright. Weiter

Go to YouCan.FixCopyright.eu!   Am 7. Dezember 2015 - 9:38 Uhr von Tom Hirche

In late September, the EU Commission has initiated its public consultation on online platforms. To encourage everybody to speak his/her mind, there now is (another) online tool that facilitates the process of submitting your opinion to the Commission. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

European publishers against European AC   Am 7. Dezember 2015 - 9:31 Uhr von Tom Hirche

Several Open Letters have reached the EU Commissioners while they conduct their public consultation on the role of online platforms. The most recent originates from a group of various European publishers who speak out against an ancillary copyright for press publishers. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Europäische Presseverlage gegen europäisches Leistungsschutzrecht   Am 7. Dezember 2015 - 8:33 Uhr von Tom Hirche

Einige Open Letter haben die Europäische Kommission erreicht, während diese gerade ihre öffentliche Konsultation bzgl. der Rolle von Online-Plattformen durchführt. Der aktuellste Brief kommt von einer Gruppe verschiedener europäischer Verlage, die sich gegen ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger aussprechen. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Open Letter to EC and EP (UPDATE)   Am 25. November 2015 - 19:41 Uhr von Tom Hirche

As part of a large coalition we have co-signed two open letters addressed to the European Commission as well as the European Parliament informing them about our concerns regarding the Commission's approach on copyright affairs. Weiter

No link tax, says Ansip   Am 23. November 2015 - 14:44 Uhr von Tom Hirche

Akteure: Schlagworte: Lizenz: 

David Meyer from POLITICO reports that the EU Commission does not plan on creating new legislation giving press publishers the right to claim licensing fees from news aggregators. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Tell the Commission and save the link!   Am 19. November 2015 - 15:26 Uhr von Tom Hirche

Civil society and digital rights groups are sounding the alarm about a public consultation run by the European Commission on the role of online platforms, the result of which could be new copyright rules that would effectively shut down people’s right to freely link online. The 75,000-strong Save The Link network has created an Internet Voice Tool to send feedback to the Commission as part of their consultation. Weiter

Sagt es der Kommission und rettet den Link!   Am 19. November 2015 - 14:13 Uhr von Tom Hirche

Vor einigen Wochen hat die EU Kommission ein öffentliches Konsultationsverfahren gestartet, um die Rolle und den Einfluss von Online-Plattformen zu untersuchen. Die Konsultation dient u.a. dazu, die Notwendigkeit eines europäischen Leistungsschutzrechts für Presseverleger zu prüfen. Das Netzwerk Save The Link, dem wir angehören, hat jetzt ein praktisches Tool veröffentlicht, damit jeder auf einfache Weise sein Feedback an die Kommission übermitteln kann. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

EU Commission thinks about attacking the link directly   Am 9. November 2015 - 16:49 Uhr von Tom Hirche

The Blog IPKat leaked a draft communication on copyright reform from the European Commission "towards a modern, more European copyright framework". Alongside some positive approaches on how to reform the European copyright law, it contains the threat of changing the web as we know it today by directly attacking the hyperlink. Weiter

Martin Schulz vs. Parliament   Am 6. November 2015 - 14:35 Uhr von Tom Hirche

Martin Schulz (PES), President of the European Parliament and a trained bookseller, gave a Keynote at the Publishers' Summit this Monday in Berlin. It soon became clear that he disagrees with the majority of the Parliament in the matter of an ancillary copyright for press publishers. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Schiedsverfahren ist gescheitert   Am 29. Oktober 2015 - 12:34 Uhr von Tom Hirche

Sowohl Google als auch die Verlage der VG Media haben Widerspruch gegen die Entscheidung des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) eingelegt. Nun muss das Landgericht entscheiden. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Oettinger skeptisch gegenüber deutschem Leistungsschutzrecht   Am 29. Oktober 2015 - 11:23 Uhr von Tom Hirche

Der EU-Digitalkommissar Günther Oettinger zweifelt an der Wirksamkeit des deutschen Leistungsschutzrechts für Presseverleger. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Österreichischer Justizminister zum Leistungsschutzrecht   Am 22. Oktober 2015 - 20:09 Uhr von Tom Hirche

Am 26.08. stellten der österreichische Abgeordnete Niko Alm sowie "Kollegin und Kollegen" eine Anfrage an den Bundesminister für Justiz Dr. Wolfgang Brandstetter zum Leistungsschutzrecht für Presseverleger. Heute wurde die Antwort veröffentlicht. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Google lehnt Vergleich mit VG Media ab   Am 29. September 2015 - 9:18 Uhr von Tom Hirche

Akteure: Schlagworte: Lizenz: 

Letzte Woche hat die Schiedsstelle des Deutschen Patent- und Markenamts den "Tarif Presseverleger" der VG Media für unangemessen erklärt. Die Schiedsstelle riet unter anderem den beiden Parteien zum Vergleich. Weiter

GPTO rules on "tariff press publishers"   Am 25. September 2015 - 18:16 Uhr von Tom Hirche

Akteure: Schlagworte: Lizenz: 

Yesterday, the copyright arbitration board of the German Patent and Trademark Office (GPTO) released its ruling on the "tariff news publishers". The outcome: The tariff is inadequate, thus unlawful. The ancillary copyright for press publishers remains pointless. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

VG Media unterliegt vor DPMA   Am 24. September 2015 - 23:23 Uhr von Tom Hirche

Akteure: Schlagworte: Lizenz: 

Heute hat die Urheberrechtsschiedsstelle des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) seine Entscheidung zum "Tarif Presseverleger" der VG Media getroffen. Das Ergebnis: Der Tarif ist unangemessen. Die VG Media unterliegt und muss die Verfahrenskosten tragen. Weiter