Weitere Reaktionen zum österreichischen Gesetzentwurf