Interview mit Brigitte Zypries: „Freie Inhalte dürfen verwendet werden“