Kartellamt lehnt Beschwerde der Verlage ab