Am 2. Juli 2012 - 7:59 Uhr von David Pachali

Umstrittener Schnipselschutz: Das geplante Leistungsschutzrecht wird konkret

Publikationsdatum 02.07.2012 ~ Art des Materials: Akteure: Schlagworte: Soziales System: Lizenz: 

In der c't berichtet Holger Bleich über den Gesetzentwurf fürs Leistungsschutzrecht und bemerkt, dass sich noch vor dem ersten Kabinettsentwurf bereits breiter Widerstand organisiert hat.

Er schildert den Stand der Dinge und wesentliche Kritikpunkte am Referentenentwurf. Als Folge des Gesetzes hält er fest: Wenn das Presse-LSR umgesetzt würde, würde das zu einer „wesentlich defensiveren Verlinkungspraxis – und damit zu weniger Querverweisen – im Web führen”. Angesichts der Opposition gegen das Gesetz scheint ihm die Umsetzung aber fraglich.

Links

Creative CommonsText freigegeben unter Creative Commons BY 3.0 de.
Diese Lizenz gilt nicht für externe Inhalte, auf die Bezug genommen wird.
AddThis Druckversion Permalink