Streams

15. Oktober 2013 - 16:14

3. Oktober 2013 - 10:16

27. September 2013 - 15:34

24. September 2013 - 10:45

21. September 2013 - 9:30

19. September 2013 - 14:24

13. September 2013 - 11:34

15. August 2013 - 13:01

31. Juli 2013 - 15:50

30. Juli 2013 - 15:02

26. Juli 2013 - 10:14

27. Juni 2013 - 13:01

21. Juni 2013 - 22:37

19. Juni 2013 - 12:40

12. Juni 2013 - 17:11

10. Juni 2013 - 10:27

21. Mai 2013 - 16:39

16. Mai 2013 - 11:30

15. Mai 2013 - 11:12

10. Mai 2013 - 12:33

4. Mai 2013 - 13:29

29. April 2013 - 12:28

25. März 2013 - 10:10

23. März 2013 - 22:40

22. März 2013 - 19:34

21. März 2013 - 14:01

20. März 2013 - 14:46

15. März 2013 - 15:00

Aktuelles

Analyse der Suchergebnisse: journalistische Inhalte für Trefferliste von Google kaum relevant   Am 26. Juni 2019 - 11:56 Uhr von Tom Hirche

Akteure: Schlagworte: Lizenz: 

Ein US-Verlegerverband behauptete kürzlich, Google würde angeblich mit Nachrichten Milliardenumsätze einfahren. Eine umfangreiche Analyse des SEO-Anbieters Sistrix präsentiert nun ganz andere Zahlen. Demnach seien journalistische Inhalte für Google häufig irrelevant. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

European Copyright Roundtable für einheitliche Richtlinienumsetzung   Am 26. Juni 2019 - 11:02 Uhr von Tom Hirche

Die neue EU-Urheberrechtsrichtlinie ist am 6. Juni 2019 in Kraft getreten. Von diesem Tag an haben die Mitgliedstaaten genau zwei Jahre Zeit, alle Vorgaben in ihr nationales Recht umzusetzen. Ein Roundtable soll dabei helfen, gesetzgeberische Alleingänge einzudämmen. Weiter

US Publishers' Study: Google Allegedly Generates Billions in Revenue with News   Am 21. Juni 2019 - 1:42 Uhr von Tom Hirche

According to a study by the US publishers' association News Media Alliance, in 2018 alone Google generated revenues of 4.7 billion US-dollars from news content without paying for it. According to the publishers, this has to change in the future. Weiter

US-Verlegerstudie: Google macht angeblich milliardenschweren Umsatz mit News   Am 20. Juni 2019 - 18:37 Uhr von Tom Hirche

Laut einer Studie des US-Verlegerverbands News Media Alliance habe Google allein im Jahr 2018 einen Umsatz von 4,7 Milliarden US-Dollar mit Verlagsinhalten erwirtschaftet, ohne dafür zu zahlen. Das solle sich in Zukunft ändern. Weiter

Council lets copyright reform pass – The die is cast   Am 16. April 2019 - 18:10 Uhr von Tom Hirche

The controversial EU directive on copyright reform has been adopted. On April 15, 2019, the majority of EU member states voted in favour of the directive. Germany additionally submitted a protocol declaration. Weiter

Rat winkt Urheberrechtsreform durch – Die Würfel sind gefallen   Am 16. April 2019 - 11:22 Uhr von Tom Hirche

Die umstrittene EU-Richtlinie zur Reform des Urheberrechts ist beschlossen worden. Am 15. April 2019 stimmten die EU-Mitgliedsstaaten mehrheitlich dafür. Deutschland gab zusätzlich eine Protokollerklärung ab. Weiter

Ende der Lügenkampagne nicht in Sicht   Am 12. April 2019 - 12:17 Uhr von Tom Hirche

Das Europäische Parlament hat der neuen Richtlinie zum Urheberrecht zugestimmt und am kommenden Montag wird der Europäische Rat es ihm wohl gleichtun. Trotzdem setzt Mathias Döpfner, Vorstandschef des Axel-Springer-Verlags, seine Lügenkampagne unverändert fort. Weiter

Fateful Day: EU Parliament Approves Copyright Reform – No Amendments Made   Am 26. März 2019 - 23:06 Uhr von Tom Hirche

Today, the Members of the European Parliament voted in favour of the copyright reform – including the obligation for upload filters and an ancillary copyright for press publishers. Weiter

Schicksalstag: EU-Parlament stimmt Urheberrechtsreform ohne Änderung zu   Am 26. März 2019 - 16:37 Uhr von Tom Hirche

Heute haben die Mitglieder des Europäischen Parlaments für die Urheberrechtsreform gestimmt – inklusive der Pflicht zu Upload-Filtern und einem Leistungsschutzrecht für Presseverleger. Weiter

CDU hält an Richtlinie fest und reagiert auf Protest mit Nebelkerze   Am 19. März 2019 - 16:14 Uhr von Tom Hirche

Es scheint, als wäre der Protest der vergangenen Wochen doch nicht unbemerkt an der CDU vorbeigezogen. Zu den richtigen Schlüssen ist man gleichwohl nicht gekommen. Denn anstatt sich für eine Überarbeitung der geplanten Urheberrechtsrichtlinie einzusetzen, versucht man die Gemüter mit einem deutschen Alleingang zu beruhigen. Ein leicht durchschaubares Manöver. Weiter

Reda: "You'll wish the mails had all come from bots."   Am 6. März 2019 - 20:11 Uhr von Tom Hirche

The way is clear for the final vote of the European Parliament on the copyright reform. On 27 February, a majority of its Legal Affairs Committee (JURI) voted in favour of the negotiated compromise. However, EU citizens' criticism of the plan is growing louder and louder - just before the European elections. Weiter

Reda: "Ihr werdet euch noch wünschen, die Mails wären alle von Bots gekommen."   Am 4. März 2019 - 18:43 Uhr von Tom Hirche

Der Weg für die finale Abstimmung des Europäischen Parlaments über die Urheberrechtsreform ist frei. Am 27. Februar hat dessen Rechtsausschuss (JURI) mehrheitlich für den ausgehandelten Kompromiss gestimmt. Die Kritik am Vorhaben seitens der EU-Bürgerinngen und EU-Bürger wird allerdings immer lauter – und das kurz vor der Europawahl. Weiter

Council of Ministers approves compromise on copyright reform   Am 24. Februar 2019 - 21:43 Uhr von Tom Hirche

On Wednesday, government representatives of the EU member states approved the compromise on the Copyright Directive in the Council of Ministers. The reform has thus taken another hurdle. But the big showdown is still to come. Weiter

Ministerrat hat Kompromiss zur Urheberrechtsreform zugestimmt   Am 24. Februar 2019 - 20:30 Uhr von Tom Hirche

Regierungsvertreter der EU-Mitgliedstaaten haben am vergangenen Mittwoch im Ministerrat dem Kompromiss zur Urheberrechtsrichtlinie zugestimmt. Damit hat die Reform eine weitere Hürde genommen. Der große Showdown steht aber noch bevor. Weiter

EU institutions agree on final text of Article 11   Am 14. Februar 2019 - 17:08 Uhr von Tom Hirche

Last night, the trilogue negotiations on the proposed EU copyright reform were concluded. One result of these negotiations is an ancillary copyright for press publishers which is very similar to the German regulation but will cause even greater damage. This can still be prevented! Weiter

EU-Institutionen einigen sich auf finalen Text von Artikel 11   Am 14. Februar 2019 - 15:31 Uhr von Tom Hirche

Gestern Nacht wurden die Trilog-Verhandlungen zur geplanten EU-Urheberrechtsreform abgeschlossen. Herausgekommen ist dabei unter anderem ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger, das große Ähnlichkeit zur deutschen Regelung hat, aber noch größeren Schaden anrichten wird. Noch kann dies verhindert werden! Weiter

Yet another independent study bashes Article 11   Am 12. Februar 2019 - 21:58 Uhr von Tom Hirche

Today, the final report of the so-called Cairncross review was published. It thoroughly looks at how to sustain the production and distribution of high-quality journalism in the UK. In doing so, some interesting points regarding an ancillary copyright for press publishers are raised. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Increasing number of rightholders reject EU copyright reform   Am 8. Februar 2019 - 19:02 Uhr von Tom Hirche

The Romanian Council Presidency still tries to reach a compromise with the Member States on the planned directive on copyright reform. Meanwhile, more and more influential rightholders are now denying their support, putting additional pressure on politicians. Weiter

Immer mehr Rechteinhaber lehnen EU-Urheberrechtsreform ab   Am 8. Februar 2019 - 18:05 Uhr von Tom Hirche

Akteure: Schlagworte: Lizenz: 

Die rumänische Ratspräsidentschaft versucht weiterhin, sich mit den Mitgliedstaaten auf einen Kompromiss für die geplante Richtlinie zur Reform des Urheberrechts zu einigen. Währenddessen versagen immer mehr einflussreiche Rechteinhaber ihre Unterstützung und üben damit zusätzlichen Druck auf die Politik aus. Weiter

Broad coalition of 89 organisations calls for deletion of Article 11 and 13   Am 30. Januar 2019 - 15:49 Uhr von Tom Hirche

The trilogue negotiations on the upcoming copyright Directive are still stuck. EDRi has taken this opportunity to send out an open letter to the negotiators that not only we but also numerous international and Europe-based organisations have co-signed. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Dispute between EU states brings negotiations to a halt   Am 23. Januar 2019 - 0:15 Uhr von Tom Hirche

Representatives of the Member States in the European Council have not yet managed to reach a compromise. The trilogue negotiations are therefore continuing to drag on indefinitely. That gives cause for hope. Weiter

Streit zwischen EU-Staaten bremst Verhandlungen aus   Am 22. Januar 2019 - 22:58 Uhr von Tom Hirche

Vertreter der Mitgliedstaaten im Europäischen Rat haben es bisher nicht geschafft, sich auf einen Kompromiss zu einigen. Die Trilog-Verhandlungen ziehen sich damit auf unbestimmte Zeit weiter in die Länge. Das gibt Grund zur Hoffnung. Weiter

Article 11: Negotiations did not bring any improvement so far   Am 18. Januar 2019 - 11:41 Uhr von Till Kreutzer

Originally, the European Commission, the European Parliament and the European Council wanted to finalise the text of the planned Copyright Directive by the end of 2018. However, this goal was clearly missed so that negotiations were resumed last week. Weiter

Artikel 11: Verhandlungen führen zu keiner Verbesserung   Am 18. Januar 2019 - 9:58 Uhr von Till Kreutzer

Eigentlich wollten die Europäische Kommission, das Europäische Parlament und der Europäische Rat den Text der geplanten Urheberrechtsrichtlinie noch 2018 finalisieren. Dieses Ziel wurde jedoch deutlich verfehlt, sodass die Verhandlungen vergangene Woche wieder aufgenommen wurden. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

Advocate General considers German ancillary copyright law invalid   Am 20. Dezember 2018 - 18:39 Uhr von Tom Hirche

The many years of discussion and numerous court proceedings concerning the German ancillary copyright law for press publishers are likely to come to an abrupt end shortly. In his opinion, the Advocate General at the European Court of Justice declared the relevant provisions inapplicable. Weiter

No political consensus in 2018   Am 17. Dezember 2018 - 18:06 Uhr von Tom Hirche

The last trilogue negotiations for this year between representatives of European Parliament, European Commission and European Council took place last week. Again, an overall agreement could not be reached. Weiter

Generalanwalt erachtet deutsches Leistungsschutzrecht für unwirksam   Am 17. Dezember 2018 - 11:11 Uhr von Tom Hirche

Die langjährigen Diskussion und zahlreichen Gerichtsverfahren, die um das deutsche Leistungsschutzrecht für Presseverleger geführt werden, dürften in Kürze ein jähes Ende finden. Der Generalanwalt beim Europäischen Gerichtshof hat in seiner Stellungnahme die entsprechenden Vorschriften für unanwendbar erklärt. Weiter

Weitere Infos zu dieser News

"Other nations should be wary of following the EU’s lead on this particular initiative."   Am 23. November 2018 - 16:37 Uhr von Tom Hirche

The European Commission, Council and Parliament are still negotiating the exact wording of an ancillary copyright for press publishers that will most likely be part of the upcoming EU Directive on copyright. If you have not yet heard about this new right or only a little and if you want to learn more about it, then Pamela Samuelson, who is the Richard M. Sherman Distinguished Professor of Law at Berkeley Law School, has just written the perfect article for you. Weiter

Room for interpretations could lead to Spanish conditions   Am 31. Oktober 2018 - 1:08 Uhr von Tom Hirche

Representatives of the European Commission, the Council and the Parliament are currently negotiating a compromise solution for the new Copyright Directive. Unfortunately, it can be assumed to be certain that this Directive will contain an ancillary copyright for press publishers. However, the exact wording is not final yet. The devil is in the detail as the Parliament's proposal shows. Weiter

Leistungsschutzrecht und postfaktische Politik   Am 21. Oktober 2018 - 20:31 Uhr von Tom Hirche

In der aktuellen Ausgabe des "Wirtschaftsdienst" resümiert Dr. Till Kreutzer, wie sich die EU-Politik in Sachen Leistungsschutzrecht vor den postfaktischen Lobbyzug der Presseverlage hat spannen lassen: mit Gefühlen und Lügen für ein neues Recht, das nach eigener Aussage Qualitätsjournalismus sichern und damit Fake News bekämpfen soll.

Weitere Infos zu dieser News